L´ART POUR LAHR L´ART POUR LAHR  
L´ART POUR LAHR AUSSTELLUNGENKÜNSTLER  
 
Aktuelles

Anfahrt

Kontakt

Impressum

AUSSTELLUNG

24.09.2010 - 24.10.2010

Dorothea Panhuyzen
OrnamnenTales und andere Geschichten - Bilder, Objekte, Installation

Vernissage: Freitag, 24.September 2010, um 19:00 Uhr

In der aktuellen Ausstellung bewegt sich Dorothea Panhuyzen “ornamental Geschichten erzählend“ durch die verschiedensten künstlerischen Medien wie Objekt, Wandbild und Installation. Nach Jahren der Verbannung hat sich das Ornament  auch in der Bildenden Kunst wieder seinen Platz zurück erobert. Nach wie vor zeugt es von einer ungebrochenen ,verführerischen Kraft und bietet die Möglichkeit, mit Tradition neu umzugehen. Bei Dorothea Panhuyzen wird das Ornament  jedoch keinesfalls als  Zierrat  oder reines Dekor verwendet. Vielmehr rücken Verrätselung, Verfremdung, ironische Gesten und kunsthistorische Zitate in den Vordergrund.

Kunstgespräch:  24.Oktober 2010, um 14:00 Uhr

Öffnungszeiten der Galerie: Sa und So, 11:00 - 15:00 Uhr
und nach telefonischer Absprache unter 07821-52652




Das sagt die Presse:

"Die Lahrer Künstlerin Dorothea Panhuyzen befasst sich in ihrer künstlerischen Auseinandersetzung seit Jahren mit dem Ornament und Gegenständen, die durch ihre archaische Aura mit Bedeutung aufgeladen sind. Panhuyzen verhilft ihnen durch Wandel zu neuer Aktualität. Dabei bearbeitet sie ornamental gestaltete Gegenstände verschiedener Kulturen.

In der aktuellen Ausstellung in der Produzentengalerie "L’art pour Lahr" zeigt sie Übermalungen sogenannter "Suzanis". Das sind ursprünglich farbenfrohe Stickereien und Teppiche usbekischer Tradition, die – nun geweißt – nur noch die Form des textilen Ornaments erkennen lassen. Kacheln kubanischer Herkunft sind mit Wachs überzogen, das die Ornamente verschleiert. In drei Backmulden liegen ornamental angeordnete Pigmente auf Mehl ganz klar vor Augen: eine vergängliche Schönheit."

Susanne Ramm-Weber in der Badischen Zeitung, 28. September 2010



Zurück




Backmulde, Pigmentstaub auf Mehl
ca. 100 x 45 x 25 cm



SYN visual design