L´ART POUR LAHR L´ART POUR LAHR  
L´ART POUR LAHR AUSSTELLUNGENKÜNSTLER  
 
Aktuelles

Anfahrt

Kontakt

Impressum

AUSSTELLUNG

17.09.2015 - 17.10.2015

Udo Becherer
Zu Einem zerteilt

Vernissage: Donnerstag, 17. September 2015, 19 Uhr

„Die Einsicht, dass alles irgendwie mit allem verwoben ist“, so Becherer, bildet die Grundidee dieser Serie. Eine bildhafte Darstellung dieses Gedankens versucht der Lahrer Künstler zu erreichen, indem er mehrere Farbschichten übereinander legt und dabei Teilbereiche jeder einzelnen Schicht bis zur endgültigen Fertigstellung des Bildes sichtbar lässt.

Öffnungszeiten der Galerie:
Donnerstag 17-19 Uhr und Samstag 11-15 Uhr
Individuelle Besuchstermine können unter 0160 980 645 91 oder direkt mit dem Künstler vereinbart werden (07821-77136, bu.Becherer.udo@gmx.de)




Das sagt die Presse:

"… welche Farben unter verschiedenen Schichten wieder auftauchen, welche Linien breiter, welche schmaler werden, das beeinflusst Becherer nur bedingt. (…) Acryl auf Leinwand, mehrschichtig übermalt, aufgeteilt in Farbfelder, die durch Linien verbunden sind. Die Motive – stilisierte Blumen, Gräser, Fische, die durch Auslassung entstehen, überformen die Flächen. Weil diese Linien nicht gemalt oder geschabt sind, sondern durch eine zwischenzeitlich aufgebrachte und nach dem Übermalen wieder entfernte Maskiermasse entstanden sind, entsteht ein holzschnittartiger Eindruck. Und weil dort, wo die Farbe fast nicht mehr vorhanden ist, zuweilen die Gewebestruktur der Leinwand durchscheint, wirken schmale Bereiche wie gerastert. (…) Das Besondere an dieser Ausstellung … ist, dass die Besucher nachvollziehen können, wie Becherer seit 2013 an seiner Bildsprache arbeitet, die ursprüngliche Idee weiterentwickelt und variiert."
Juliana Eiland-Jung in der Badischen Zeitung vom 21. September 2015



Zurück






SYN visual design