L´ART POUR LAHR L´ART POUR LAHR  
L´ART POUR LAHR AUSSTELLUNGENKÜNSTLER  
 
Bewerbung

Aktuelles

Anfahrt

Kontakt

Impressum

Datenschutz

AKTUELLE AUSSTELLUNG

28.03.2024 - 27.04.2024

Albert Reichenbach
Nichts bleibt wie es ist (Malerei)

Vernissage: Donnerstag, 28. März 2024, 19 Uhr

Albert Reichenbach lässt sich von flüchtigen Eindrücken von Wasseroberflächen oder von Landschaften bei wechselnden Wetterbedingungen inspirieren. Ebenso begeistern ihn die sich rasch verändernden Formen und Farben der Wolken. Längerfristige Veränderungen werden durch Unwetter oder menschliche Eingriffe ausgelöst, wie gefällte Bäume. Auch in der Geologie eines
Gebirges findet ein kontinuierlicher Wandel statt. Dieser wird von uns Menschen kaum wahrgenommen.

Reichenbach schafft eine Malerei, die lapidar, aber einladend sinnlich, mit Lebenslust und Freude gepaart ist und vorführt, dass nichts bleibt und nichts ist, wie es scheint. Wir sehen, ob in der Welt oder im Medium der Kunst, stets den „Augenblick“ - und dieser Augenblick ist in seiner Interpretation fragil.

Finissage: Samstag, 27. April 2024, 14 Uhr

Öffnungszeiten: Donnerstag 17-19 Uhr · Samstag 11-15 Uhr




Das sagt die Presse:

„Letztendlich überwiegen fein austarierte Nahsichten und Bildkompositionen mit bewusst gewählten Ausschnitten, gezielte Verweise auf Details des heimischen Naturraums. Reichenbach spielt dabei mit Form und Lichtverhältnissen, hebt die sonnenüberflutete Oberfläche eines Sees hervor oder auch das Schattenspiel einer Baumreihe auf einem Feldweg. (…) Die Ausstellung hebt vor allem auch den Maler selbst hervor, der Bildinhalte komponiert, mit dem Auge heranzoomt und die feinen Details sowie die vorherrschenden Lichtverhältnisse wunderbar in Szene setzt.“
Jürgen Haberer in der Lahrer Zeitung vom 6. April 2024



Vorschau

Rückblick


Sturmbruch II, 1998




Alpen, 2004



SYN visual design