L´ART POUR LAHR L´ART POUR LAHR  
L´ART POUR LAHR AUSSTELLUNGENKÜNSTLER  
 
Aktuelles

Anfahrt

Kontakt

Impressum

AUSSTELLUNG

06.06.2013 - 13.07.2013

Johann Türck
gesammelte werke & anderes - assemblagen und objekte

Vernissage: Donnerstag, den 6. Juni 2013, 19 Uhr

Finissage: Samstag, den 13. Juli 2013, 11-15 Uhr


Im Rahmen seiner Objektkunst ist Johann Türck leidenschaftlicher Sammler aller möglichen Gegenstände, auch von Abfällen der Wegwerfgesellschaft. Die Formen, Materialien, Oberflächen und Farben der Gegenstände mit ihren sinnlichen Qualitäten inspirieren ihn zu kreativ-neuen, auch ungewöhnlichen Zusammenstellungen. Es entstehen Assemblagen und Objekte, bei denen formalästhetische Aspekte im Vordergrund stehen und die in ihrer inhaltlichen Interpretation für den Betrachter meist offen sind. In Serien mit gleichen Ausgangsobjekten macht Johann Türck vielfältigste Variationen anschaulich.

Öffnungszeiten der Galerie:
Donnerstag 17-19 Uhr und Samstag 11-15 Uhr




Das sagt die Presse:

"Zwei Zugangsweisen zum Objekt lassen sich ... beobachten: Zum einen die Verwendung der Fundstücke als grafische Elemente, ihrer ursprünglichen Verwendung entrissen. So sind zerlegte Computerdisketten nur noch als Quadrate und Kreise, als Farb- und Formsprache erhalten. Sie zeugen einerseits von einem strengen Formalismus, andererseits auch von spielerischer Freude an der Variation mittels kleiner Veränderungen. Ähnlich, wenn auch mit dem Thema "Vergänglichkeit" deutlicher verquickt, erscheint das per Heißluftpistole erzeugte Relief aus Buttermilch-Bechern, das im Wechsellicht erstrahlt.

Zweites Formprinzip ist eine quasi sprachliche Ironie, wie sie die Serie aus Zahnpastatuben zeigt, aus denen alles Mögliche herausgedrückt wird, Pillen, Büroklammern, Elektrokabel oder der Schriftzug "art". Kunst aus der Tube und aus den Überresten der Zivilisation."

Juliana Eiland-Jung in der Badischen Zeitung vom 11. Juni 2013



Zurück




o.T.
Papier, Karton, 54 x 30 x 1,5 cm




o.T., 2013
Assemblage, 40 x 40 cm



SYN visual design